Salzburg Biennale 2011

Springe zu Seite:
  [1]  2  3  4

1.
Salzburg Biennale 2011 SZENENWECHSEL

Salzburg Biennale 2011 SZENENWECHSEL

- 03. März 2011, 19:30 Uhr

Unter dem Motto Szenenwechsel erden Musiktheater und multimediale Projekte präsentiert, sowie Produktionen, die jenseits der klassischen Konzertsituation angesiedelt sind und einen ungewöhnlichen Zugang zu den Werken suchen. Konzertante Musik als Material für Inszenierungen, Instrumentalisten als musizierende Darsteller – Musik für Augen und Ohren. (salzburgbiennale)

PfeilDetails

2.
Salzburg Biennale 2011 LICHSPIELMUSIK

Salzburg Biennale 2011 LICHSPIELMUSIK

- 04. März 2011, 19:30 Uhr

Der Themenschwerpunkt der Salzburg Biennale 2011 richtet sich nicht nur an Musikinteressierte, sondern auch an Cineasten und ist der Lichtspielmusik gewidmet. Befördert durch die digitale Restaurierung der berühmten Filme der Stummfilmzeit, wurde das Komponieren für den Film wieder zu einer ästhetischen Herausforderung. Dabei wird das Verhältnis von bewegtem Bild und Musik grundsätzlich neu befragt – mit bemerkenswerten künstlerischen Ergebnissen.(salzburgbiennale)

PfeilDetails

3.
FOCUS STREICHQUARTETT Cuarteto Casals

FOCUS STREICHQUARTETT Cuarteto Casals

Solitär, Universität Mozarteum - 04. März 2011, 22:00 Uhr

Kurtág, Bartók und Ligeti

PfeilDetails

4.
Salzburg Biennale 2011 LICHSPIELMUSIK

Salzburg Biennale 2011 LICHSPIELMUSIK

- 05. März 2011, 19:30 Uhr

Der Themenschwerpunkt der Salzburg Biennale 2011 richtet sich nicht nur an Musikinteressierte, sondern auch an Cineasten und ist der Lichtspielmusik gewidmet. Befördert durch die digitale Restaurierung der berühmten Filme der Stummfilmzeit, wurde das Komponieren für den Film wieder zu einer ästhetischen Herausforderung. Dabei wird das Verhältnis von bewegtem Bild und Musik grundsätzlich neu befragt – mit bemerkenswerten künstlerischen Ergebnissen.(salzburgbiennale)

PfeilDetails

5.
Salzburg Biennale 2011 ZOOM

Salzburg Biennale 2011 ZOOM

- 06. März 2011, 11:00 Uhr

Unter dem Titel Zoom werden Komponisten von internationalem Rang, doch höchst unterschiedlicher Provenienz, Persönlichkeit und ästhetischer Haltung, mit Aufführungen, Workshops und Podiumsgesprächen vorgestellt: Michael Gielen, Dieter Schnebel, Friedrich Cerha und Thomas Kessler. (salzburgbiennale)

PfeilDetails

6.
FOCUS STREICHQUARTETT Pellegrini Quartett

FOCUS STREICHQUARTETT Pellegrini Quartett

Solitär, Universität Mozarteum - 06. März 2011, 11:00 Uhr

Zemlinsky, Gielen und Berg

PfeilDetails

7.
Salzburg Biennale 2011 ZOOM

Salzburg Biennale 2011 ZOOM

- 06. März 2011, 18:00 Uhr

Unter dem Titel Zoom werden Komponisten von internationalem Rang, doch höchst unterschiedlicher Provenienz, Persönlichkeit und ästhetischer Haltung, mit Aufführungen, Workshops und Podiumsgesprächen vorgestellt: Michael Gielen, Dieter Schnebel, Friedrich Cerha und Thomas Kessler. (salzburgbiennale)

PfeilDetails

8.
Salzburg Biennale 2011 ZOOM

Salzburg Biennale 2011 ZOOM

- 06. März 2011, 19:30 Uhr

Unter dem Titel Zoom werden Komponisten von internationalem Rang, doch höchst unterschiedlicher Provenienz, Persönlichkeit und ästhetischer Haltung, mit Aufführungen, Workshops und Podiumsgesprächen vorgestellt: Michael Gielen, Dieter Schnebel, Friedrich Cerha und Thomas Kessler. (salzburgbiennale)

PfeilDetails

9.
Salzburg Biennale 2011 LICHSPIELMUSIK

Salzburg Biennale 2011 LICHSPIELMUSIK

- 10. März 2011, 19:30 Uhr

Der Themenschwerpunkt der Salzburg Biennale 2011 richtet sich nicht nur an Musikinteressierte, sondern auch an Cineasten und ist der Lichtspielmusik gewidmet. Befördert durch die digitale Restaurierung der berühmten Filme der Stummfilmzeit, wurde das Komponieren für den Film wieder zu einer ästhetischen Herausforderung. Dabei wird das Verhältnis von bewegtem Bild und Musik grundsätzlich neu befragt – mit bemerkenswerten künstlerischen Ergebnissen.(salzburgbiennale)

PfeilDetails

10.
Salzburg Biennale 2011 SZENENWECHSEL

Salzburg Biennale 2011 SZENENWECHSEL

- 11. März 2011, 19:30 Uhr

Unter dem Motto Szenenwechsel erden Musiktheater und multimediale Projekte präsentiert, sowie Produktionen, die jenseits der klassischen Konzertsituation angesiedelt sind und einen ungewöhnlichen Zugang zu den Werken suchen. Konzertante Musik als Material für Inszenierungen, Instrumentalisten als musizierende Darsteller – Musik für Augen und Ohren. (salzburgbiennale)

PfeilDetails

Springe zu Seite:
  [1]  2  3  4

Kalender

<< Januar 2018 >>
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 1 2 3 4 5 6 7
02 8 9 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31        

Aktuelles

Lotto-Annahmestelle am Universitätsplatz

Musica trifft Fortuna!
Lotto-Annahmestelle am Universitätsplatz
Lotto-Annahmestelle am Universitätsplatz
Wir verkaufen nicht nur das musikalische Glück!

My Home Music Lounge

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

"Andreas Vogl hat nicht nur sein Angebot im Kopf, man merkt auch aus seinen Antworten gleich: Da ist einer mit dem Herzen bei der Musik. Er weiss, was auf dem Markt ist, vor allem aber, was sich wirklich zu hören lohnt." (Drehpunktkultur)

Die My Home Music Lounge liegt zwischen Festspielhaus und Getreidegasse am Universitätsplatz mitten in der Salzburger Altstadt.

My Home Music Lounge
Universitätsplatz 6
5020 Salzburg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PfeilLageplan

My Home Music Lounge auf Facebook

Veranstaltungen

Die passende CD zum Konzert:
Veranstaltungstipps mit CD-Empfehlung!